Verwenden Sie den Code LOTR für -10% bei The Lord of the Rings produckten und LOB für -20% bei Produkten von Lord of Battles


Templer Schwerter

Templer Schwerter Reproduktionen der Schwerter des Ordens des Tempels.

Am Ende des elften Jahrhunderts beschloss die Kirche, direkt im Heiligen Land einzugreifen und einen Heiligen Krieg zu fordern, um die Sicherheit der Pilger nach Jerusalem zu gewährleisten, die ständig von den Muslimen belagert wurden. Im Übrigen wurde dem Byzantinischen Reich wegen der türkischen Belagerung geholfen und um Hilfe gebeten, da die Streitigkeiten geschlossen und alle Christen unter demselben Banner vereint waren.

Nach vielen Schlachten endete der Erste Kreuzzug im Jahre 1099 mit der Eroberung Jerusalems, bis zu dieser Zeit von Balduin I dominiert wurde. Einige Jahre später begannen neun christliche Ritter, angeführt von Hugo de Payens, Pilger, die ins Heilige Land reisten, zu schützen. Zuerst alleine, später jedoch vom König unterstützt. Sie besorgten sich einen Ort, um sich in der Nähe des antiken Tempels von Salomon niederzulassen, und einige Zeit später hatten sie den gesamten Komplex als Hauptquartier, das der Ordnung seinen Namen gab (Templarios). Nach jahrelangen Formalitäten wurde die Ordnung im Jahr 1129 von der Kirche offiziell anerkannt, und ihre Regeln und Vorschriften wurden festgelegt, wonach sie sowohl in Bezug auf Anhänger als auch in Eigentum und Eigentum ein exponentielles Wachstum verzeichnete.

Dieses Wachstum ist auf unzählige Gründe zurückzuführen. Einerseits wurden sie von der Rechtsprechung ausgeschlossen und nur der Papst hatte die Macht über sie. Sie erhielten Vermögen in Form von Testamenten und Beiträgen von den Adligen, die sich ihnen anschlossen. In der Mitte des 13. Jahrhunderts war es die wichtigste wirtschaftliche Kraft in Europa, und seine Mitglieder zogen etwa 30.000 Ritter. Ihr Erfolg auf moralischer Ebene wird durch die Taten motiviert, die sie während der Kreuzzüge verübt haben, was sie weltweit bekannt gemacht hat. Der Verlust des Heiligen Landes war der Anfang vom Ende des Ordens, zusätzlich zu den Bedenken, die durch seine wachsende Macht verursacht wurden.

Philipp IV. Von Frankreich, der den Templern stark verschuldet war, begann eine brutale Kampagne, um sein Vermögen zu behalten. Er drückte Papst Clemens V unter Druck, und 1307 wurde eine große Anzahl von Templern verhaftet, gefoltert und schließlich auf dem Scheiterhaufen verbrannt, jedoch nicht, um falsche Straftaten und Irrglauben zu bekennen, um das Image des Ordens zu beeinträchtigen. Sie wurden im Jahre 1312 offiziell aufgelöst, und der größte Teil ihrer Habseligkeiten ging an die Kronen, die hinter der Abstrichkampagne standen

Filter

Marke

Preis

15,00 € - 285,00 €

Klinge

ERMÄßIGUNGEN FÜR SCHWERTER DES TOLEDO

-10% IM MARTO

-10% IM WINDLASS

Product added to compare.

Cookies helfen uns, Ihnen 100% des Betriebs der Website anzubieten.

Akzeptieren Sie und Sie erhalten alle Funktionen unseres Shops.